Lohnt es sich teure Laufschuhe zu kaufen?

Ich bin Läufer, ich bin 48 Jahre alt, seit 6 Jahren laufe ich ziemlich regelmäßig jeden zweiten Tag. Vor einigen Monaten habe ich an einem Wettkampf teilgenommen, einer Freizeitveranstaltung (ich habe eine Strecke von 10 km zurückgelegt), auf die ich sehr stolz bin. Ich laufe jetzt viel, weil ich 30 km pro Woche laufe und meine Schuhe schnell verschleißen. Mein Ziel ist Gesundheit, nicht irgendeine Leistung. Lohnt es sich also, teure Firmenschuhe zu kaufen, die mehrere hundert Zloty kosten? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass teure Schuhe genauso schnell verschleißen wie billigere.

Bei Laufschuhen zählt nicht die Haltbarkeit, sondern die Qualität. Einige namhafte Firmen berichten, dass die Sohle Dämpfungsfunktionen bis etwa 1000 km übernimmt. Beim Laufschuhkauf sollte man auf die Sohle (Dicke, Weichheit, Flexibilität etc.) achten und nicht auf Design oder Farben. Schuhwerk ist ein sehr wichtiges Element der Ausrüstung jedes Läufers.Es lohnt sich nicht, bei Laufschuhen zu sparen, denn die Kosten für die Behandlung von Verletzungen, die durch unsachgemäße, unprofessionelle (keine Sport-) oder abgenutzte Schuhe entstehen, sind viel höher als die Investition in Laufausrüstung. Laufen ist eine der günstigsten Fortbewegungsarten, hier braucht man nur bequeme Schuhe, deren Aufgabe es ist, die Stöße beim Aufprall mit dem Fuß zu absorbieren.

Beim Laufen gibt es drei Bewegungsphasen: die Rückschlagphase, die Flugphase und die Landephase. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir durch eine harte Landung unseren motorischen Apparat (Muskeln, Knochen, Bänder, Sehnen) überlasten. Die Stöße sind recht groß und verteilen sich auf den ganzen Körper, z.B. Knie-, Hüft- und Wirbelsäulengelenke.

Die heute produzierten Sportschuhe schützen uns vor Verletzungen, insbesondere wenn wir auf hartem Untergrund wie Beton, Asphalt laufen – wovon ich abraten, lieber zum Training in den Wald gehen. Moderne Schuhe mit vielen Systemen polstern heute nicht nur den Fuß, sondern stabilisieren den Fuß, leiten Feuchtigkeit ab, verhindern ein Verrutschen und gleichen die meisten Fußdefekte aus. Es lohnt sich also, in das richtige Sportgerät zu investieren, denn es ist auch eine Investition in die Gesundheit. Vor allem Anfänger und Amateure sollten auf die weichen, stoßdämpfenden Sohlen der Schuhe achten, da deren Gelenke deutlich schwächer und weniger belastbar sind als Wettkampfläufer.

Denken Sie daran, dass die Antwort unseres Experten informativ ist und keinen Arztbesuch ersetzt.

Stichworte:  Übung Abnehmen. Erholung