Was kann man gekaufte Süßigkeiten ersetzen? Rezepte für selbstgemachte Schokoriegel und Gemüsesüßigkeiten

Wie kann man gekaufte Süßigkeiten ersetzen, deren Hauptbestandteil Einfachzucker ist, die der Körper nicht unbedingt für das ordnungsgemäße Funktionieren benötigt? Anstelle von leeren Kalorien lohnt es sich, nach gesunden Ersatzstoffen für Süßigkeiten zu greifen. Sie sind gleichermaßen lecker und gesund. Nachfolgend finden Sie Rezepte für Karottenbonbons, hausgemachte Nussriegel und Haferkekse.

Wie kann man gekaufte Süßigkeiten, Riegel, Kekse und Bonbons mit hohem Zuckergehalt und Konservierungsstoffen ersetzen? Der offensichtlichste Ersatz für Süßigkeiten sind frische oder getrocknete Früchte. Sie können auch Frucht-Smoothies oder Gelees mit Früchten zubereiten. Es lohnt sich, nach Fruchtchips (am besten selbst zubereitete), Nüssen und Müsli zu greifen. Es lohnt sich, Rezepte für Süßigkeiten mit Gemüsezusatz auszuprobieren.

Urheber: thinkstockphotos.com Du musst es tun

Rezept für Karottenmuffins

Zutaten:

  • 2 Tassen rohe Karotten, gerieben auf einer grobmaschigen Reibe
  • 1,5 Tassen Weizenmehl,
  • 1,5 Teelöffel Backpulver,
  • 0,5 Teelöffel Backpulver,
  • Prise Salz,
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0,5 Teelöffel Ingwer
  • eine Prise Muskatnuss oder gemahlene Nelken,
  • 3/4 Tasse Öl
  • 3 Eier,
  • 1 Tasse Zucker,
  • Vanilleduft.

Vorbereitung:

1. Möhren, Eier, Öl, Zucker und Vanilleöl mischen. Fügen Sie langsam die trockenen Zutaten hinzu (Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Gewürze).

2. Die Masse in Förmchen füllen (12 Muffins sollten herauskommen) und im auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.

Eine Woche ohne Zucker? | ESKA XD - Fit Vlog # 4

Wir entwickeln unsere Website durch die Einblendung von Werbeanzeigen.

Durch das Blockieren von Anzeigen gestatten Sie uns nicht, wertvolle Inhalte zu erstellen.

Deaktivieren Sie AdBlock und aktualisieren Sie die Seite.

Was isst man statt traditioneller Süßigkeiten?

Ersetze die Riegel durch Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln und Erdnüsse

Die Riegel, die Sie kaufen, sind reich an Einfachzucker und Fett, sodass auch ein kleiner Riegel den Hunger eines Erwachsenen schnell stillen kann. Das Sättigungsgefühl ist jedoch nur von kurzer Dauer und der Hunger kehrt schnell zurück. Diese Schwankungen werden durch plötzliche Spitzen und Abfall des Blutzuckerspiegels verursacht.

Im Vergleich zu Riegeln enthalten Nüsse keinen Einfachzucker. Sie sind jedoch reich an gesunden Fetten. Nüsse enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die im Gegensatz zu gesättigten und Transfettsäuren wirken, was bedeutet, dass sie den Cholesterinspiegel im Blut senken und die ordnungsgemäße Funktion des Herzens und der Blutgefäße bedingen. Darüber hinaus wirken sich mehrfach ungesättigte Fettsäuren positiv auf die Arbeit des Gehirns und des gesamten Nervensystems aus. Die Riegel, die Sie kaufen, sind hauptsächlich gesättigte Fette, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen und somit das Risiko erhöhen, an Arteriosklerose zu erkranken.

Anstelle von ganzen Nüssen können Sie Erdnussbutter essen, aber denken Sie daran, dass sie sehr kalorienreich ist - 1 Esslöffel hat so viel wie 140 kcal. Es eignet sich jedoch hervorragend als Beigabe zu Porridge, Hirse oder Muffins – es bereichert deren Geschmack und senkt die glykämische Last.

Wenn Sie nicht auf Schokoriegel verzichten möchten, versuchen Sie es mit einer gesünderen Version zu Hause. Im Ofen gebackene Walnussriegel sind eine sehr gute Ballaststoffquelle und enthalten geringe Mengen an Zucker, der nur aus Naturprodukten, Honig und Trockenfrüchten stammt.

Das Rezept findest du unten:

Urheber: thinkstockphotos.com Du musst es tun

Rezept für selbstgemachte Müsliriegel

Zutaten:

  • 0,5 kg Berghaferflocken
  • 150 g Haselnüsse
  • 150 g Walnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g getrocknete Datteln
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 3 Eiweiß
  • 3 Esslöffel Honig

Vorbereitung:

1. Walnüsse und Mandeln hacken, Haselnüsse halbieren. Die getrockneten Aprikosen und Datteln in kleinere Stücke schneiden. Das Eiweiß steif schlagen.

2. Fügen Sie dem geschlagenen Ei Honig, Haferflocken, gehackte Nüsse, Trockenfrüchte und Samen hinzu. Alles gründlich mischen.

3. Masse in ein großes mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Löffel fest andrücken. 30-35 Minuten bei 180 Grad backen.

4. Nach dem Backen abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Nach einigen Stunden herausnehmen und in Riegel schneiden.

Brennwert eines Müsliriegels (ein Stück 40 g): 174 kcal, Eiweiß 5 g, Fett 10 g, Kohlenhydrate 19 g, Ballaststoffe 3 g, Saccharose 1,5 g.

Wählen Sie anstelle von Schokoladenkeksen, Shortbread-Keksen und mehr Haferflocken-Kekse

Lagerkekse versorgen den Körper wie die meisten Süßigkeiten hauptsächlich mit Einfachzucker, gesättigten Fettsäuren und Transfettsäuren. Bei Haferkeksen ist das etwas anders. Ja, sie sind auch gesüßt, aber Haferflocken enthalten neben Einfachzucker auch lösliche Ballaststoffe. Und dieses senkt die Konzentration von LDL-Cholesterin und Triglyceriden im Blut, es wirkt sich auch positiv auf den Glukosespiegel aus, weshalb Produkte mit hohem Ballaststoffgehalt besonders für Diabetiker empfohlen werden.

Haferkekse sind auch eine Quelle für komplexe Kohlenhydrate, also solche, die länger satt machen. Haferprodukte sind reich an Antioxidantien, Eisen und Magnesium.

Urheber: thinkstockphotos.com

Wählen Sie anstelle von Bonbons, Karamellen, Tropfen, Lutschern Trockenfrüchte - Aprikosen, Datteln, Pflaumen

Hartgekochte Bonbons, Drops und Lutscher bestehen praktisch zu 100 % aus Zucker in Kombination mit Farbstoffen und Aromen. Sie bringen nichts als leere Kalorien in die Ernährung. Auf der anderen Seite sind getrocknete Früchte, obwohl sie ziemlich kalorienreich sind, da sie im Vergleich zu frischen Früchten wenig Wasser enthalten, eine konzentrierte Nährstoffquelle. Sie enthalten Ballaststoffe, Magnesium, Eisen, Kupfer sowie B-Vitamine und Antioxidantien, die vor Zivilisationskrankheiten schützend wirken und den Alterungsprozess verlangsamen.

Stichworte:  Erholung Outfit- Und -Zubehör Erholung