Gesundheitliche Auswirkungen des TAI CHI-Trainings

Tai Chi ist eines der wenigen Übungssysteme, das die Funktion des gesamten Körpers und Geistes effektiv beeinflusst. Richtig ausgeführte Bewegungen wirken sich positiv auf alle Systeme, Organe und Gewebe im Körper aus und halten gleichzeitig Ihre geistige Gesundheit in Bestform. Lernen Sie die wichtigsten Effekte des regelmäßigen Tai-Chi-Trainings kennen.

Das Ergebnis des Tai-Chi-Trainings sind langsame, sanfte Bewegungen und die begleitenden tiefen Atemzüge, die den Geist beruhigen. Sie lassen dich rationaler denken, deine Entscheidungen und Handlungen werden rational ... Alle Trainierenden versichern dir das.

Tai Chi ist eine Reihe von Übungen, die auf Präzision und Tempo ausgerichtet sind. Die charakteristischen Merkmale von Tai Chi sind langsame und sanfte Bewegungen, die keine anstrengende körperliche Anstrengung verursachen.

Diese Bewegungsform hat ihren Ursprung in China und ähnelt der langsamen Gymnastik. Der Einfluss von Tai Chi auf den ganzen Körper und Geist ist nicht nur der Anspruch derjenigen, die regelmäßig trainieren und die Wirkung an sich selbst spüren. Die wirksame Wirkung auf die Gesundheit wird vor allem durch die von professionellen Forschungseinrichtungen veröffentlichten Forschungsergebnisse bestätigt.

Die Auswirkungen des Tai-Chi-Trainings - die physische Sphäre

  • Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems

Untersuchungen zu den Auswirkungen von Tai Chi auf die Herzgesundheit wurden von Dr. Lan von der Taiwan State University durchgeführt. Er verglich die Kreislauffähigkeit von Menschen, die regelmäßig Tai-Chi trainierten, mit denen, die dies nicht taten. Die Ergebnisse zeigten eine bessere kardiovaskuläre Gesundheit bei denjenigen, die trainieren. Als der Test nach längerer Zeit wiederholt wurde, stellte sich heraus, dass die Gruppe, die zuvor trainiert hatte, trotz der Zeit eine bessere Herzkondition hatte. Somit ist bewiesen, dass Tai-Chi-Training den Prozess der Verschlechterung der kardiovaskulären Kapazität verlangsamt.

In nachfolgenden Studien entdeckte Dr. Lan, dass Tai Chi nicht nur eine wirksame Prophylaxe, sondern auch eine kurative Therapie ist. Untersucht wurden Personen, die einen Herzinfarkt oder eine Bypass-Operation hatten. Es stellte sich heraus, dass diejenigen, die während der Genesung Tai-Chi praktiziert hatten, ihr Herz-Kreislauf-System schneller erholten. Besonders wichtig bei älteren Menschen ist, dass Tai-Chi die Gelenke nicht belastet. Durch sanfte Übungssätze erreichen Sie ohne dynamisches Training eine gute Herz-Kreislauf-Belastung, was Tai Chi zu einer hervorragenden Form der körperlichen Betätigung im Alter macht.

  • Verbesserung des Gleichgewichtssinns

Regelmäßiges Tai-Chi-Training kann Ihren Gleichgewichtssinn deutlich verbessern. Durch das Training von Ausdauer, Kraft und Gleichgewicht wird zudem die Sturzgefahr minimiert. Diese These wird durch die FICSIT-Studie bestätigt, die an einer großen Gruppe von 2.000 Personen durchgeführt wurde, bei der ein um fast 50% reduziertes Sturzrisiko beobachtet wurde. Gleichzeitig stieg das Vertrauen der Befragten in die eigene Fitness und die Angst vor Stürzen nahm ab. Dies ist eine gute Nachricht vor allem für ältere Menschen, die durch das Training von Tai-Chi das Risiko von Verletzungen und Verletzungen, die ein Ungleichgewicht verursachen können, minimieren.

  • Stellen Sie die richtige Haltung wieder her

Bewegung beeinflusst den Zustand des Rückens und der Wirbelsäule. Die Bewegungen erhöhen die Flexibilität der Muskeln und Sehnen, entspannen die Gelenke und stärken die einzelnen Muskeln. All dies führt zu einer korrekten Körpersilhouette, die die Wirbelsäule nicht belastet. Der Effekt ist auch das Verschwinden möglicher Rückenschmerzen und anderer Beschwerden, die mit einer schlechten Körperhaltung verbunden sind. Darüber hinaus verbessert die Flexibilität der Gelenke und Muskeln den Bewegungsumfang.

Das wird dir nützlich sein

Tai Chi – langsamer werden

Taoisten sagen, dass die Welt aus zwei Elementen besteht – Yin und Yang. Ja, das sind die beiden „Fische“ oder das Zeichen des Höchsten Prinzips. Weiß (Yang) symbolisiert einen Mann und bedeutet den Makrokosmos, schwarz
(yin) - Frau und Mikrokosmos. Diese beiden Symbole ergänzen sich und bilden die Welt. Gut und Böse. Balance.

  • Effektives Immunsystem immune

Forscher der University of California, die eine Studie an einer Gruppe von Menschen durchführten, die anfällig für Gürtelrose waren (ältere Menschen, die Pocken hatten, aber keine Gürtelrose hatten), kamen zu ziemlich überraschenden Ergebnissen. Die Hälfte dieser Menschen praktizierte mehrere Wochen lang Tai-Chi, die andere Hälfte hatte kein Training. Danach wurden beide Gruppen auf T-Lymphozyten getestet, die für die Bekämpfung von Herpes-Zoster-Viren verantwortlich sind. Es stellte sich heraus, dass die Gruppe, die trainierte, doppelt so viele solcher Zellen hatte und daher resistenter gegen die Krankheit war.

  • Niedriger Blutzucker

Dieser Vorteil von Tai-Chi-Übungen wird vor allem von Diabetikern genossen. Tai-Chi-Training hilft bei der Bekämpfung von Diabetes Typ 2. Um diese Schlussfolgerungen zu ziehen, unterzog eine Gruppe von Forschern aus Australien und Taiwan Menschen mit Diabetes Tai-Chi-Übungen. Nach etwa einem Dutzend Wochen stellte sich heraus, dass die Blutzuckerkonzentration bei den Befragten deutlich sank.

  • Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts der Organe

Der Organismus ist wie eine komplizierte Maschine. Wenn ein Element versagt, versagen andere. Tai-Chi-Übungen sind in erster Linie eine gute Massage für alle inneren Organe. Sanfte und langsame Bewegungen stellen das Gleichgewicht und die richtige Funktion der einzelnen Organe wieder her. Eine zusätzliche Unterstützung für die Organarbeit ist der freie Energiefluss im Körper, der durch Tai-Chi-Training gewährleistet wird.

  • Reduzierung des Schmerzempfindens

Tai-Chi-Training kann das Schmerzempfinden reduzieren. Sport hat sich als wirksam bei der Schmerzlinderung erwiesen. Dies wird unter anderem belegt durch Studien an Menschen mit Arthrose. Forscher der Tufts University School of Medicine in Boston analysierten das Wohlbefinden von über 200 Patienten, die entweder Tai-Chi-Training (3-mal pro Woche) oder andere empfohlene körperliche Übungen als Behandlungsform wählten. Nach drei Monaten stellte sich heraus, dass der Konsum von Schmerzmitteln bei Menschen, die Tai Chi praktizierten, niedriger war als bei Menschen, die andere Sportarten ausübten.

Menschen, die Tai Chi praktizieren, können Schmerzen hauptsächlich durch Entspannung lindern. Durch die Beherrschung der richtigen Atmung können Sie einen angenehmen Zustand erreichen und die Kontrolle über Ihren Körper und Geist übernehmen. Endorphine sind auch hilfreich, um Schmerzen zu minimieren – sie werden vom Körper während des Trainings massenweise produziert.

  • Erhöhte Körperwahrnehmung

Lesen Sie auch: Sport zur Senkung des Cholesterinspiegels Die Wirkung von Nordic Walking – warum lohnt sich das Gehen mit Stöcken? Über die unangenehmen Auswirkungen von Hypoxie im Körper oder warum es sich lohnt, ...

Tai-Chi-Techniken ermöglichen es Ihnen, auf Ihren Körper zu hören und auf die leisen Signale zu achten, die er sendet. Ein solches Bewusstsein ermöglicht es, die natürlichen Bedürfnisse des Körpers zu erkennen und den Körper vor schädlichen Faktoren zu schützen, die er nicht tolerieren kann.

Das wird dir nützlich sein

- Die Menschen leben jetzt sehr Yang - schnell, mit Problemen und Stress belastet. Tai Chi lehrt dich, dieses Tempo zu verlangsamen – sowohl im Sinne des Körpers als auch des Gedankenflusses. Wenn wir es schaffen, das Gleichgewicht zu halten, wie im Höchsten Prinzip - wir werden glücklicher - verspricht Bui Ngoc Haia, ein Meister des Tai Chi und der Kampfkunst.

Tai Chi: Auf dem Meeresgrund nach einer Nadel suchen

Von außen wirken die Bewegungen der Trainierenden sehr glatt und ruhig. Die poetischen Namen von Bildern oder Bewegungsabläufen sind vor über tausend Jahren entstanden und haben eine große Bedeutung für das Erinnern. Jeder wird sich leichter daran erinnern, wie man einen Spatz am Schwanz packt, als einen Schritt zurückzugehen, eine halbe Drehung nach links ...
- Für einen Laien ist es schwierig. Weißt du, warum? fragt Bui Ngoc Hai. Denn diese Bewegungen werden in der Hirnrinde nicht „aufgezeichnet“. Neuronen sind leer. Aber durch viele Wiederholungen werden sie sich selbst auf dem permanenten Speicherband aufzeichnen.Und dann machst du sie reflexartig und entspannst gleichzeitig Körper und Geist. Wie während der Meditation - fügt er hinzu.
Die erste Sequenz besteht aus 24 Bildern, "aufgebrochen" in ca. 200 Bilder. Es ist das Alphabet des Tai Chi. Es dauert ungefähr drei Monate, sie zu beherrschen. Für fortgeschrittene Formen bestehen sie aus 42, 48, 88 Bildern. Sie kennenzulernen ist ein Job für mehrere Jahre.

Die Auswirkungen des Tai-Chi-Trainings - die psychische Sphäre

  • Linderung von nervösen Anspannungen

Tai Chi ist ein guter Weg, um Stress zu bekämpfen. Langsame und sanfte Bewegungen fördern die Meditation – Trennung von der Außenwelt und alltäglichen Problemen. Stille und fehlende Dynamik ermöglichen es Ihnen, den Geist zu beruhigen und den Körper zu regenerieren.

  • Glück

Tai-Chi-Training veranlasst den Körper, wie alle anderen Aktivitäten, das Glückshormon zu produzieren. Endorphine bringen Freude und Zufriedenheit. Es fördert auch eine effektive Entspannung. Enger Kontakt mit der Natur während des Trainings (Tai Chi wird am besten in der Luft durchgeführt) hilft, die Sensibilität wieder aufzubauen und lässt die Trainierenden lernen, kleine Dinge zu sehen und zu genießen.

  • Aufgeschlossen

Durch Meditation während des Tai-Chi-Trainings öffnen Übungen den Geist für Wissen. Die Bewegungen begünstigen die Synchronisation beider Gehirnhälften, was die geistigen Fähigkeiten deutlich verbessert. Dank Bewegung fällt das Lernen leichter und die Leistungsfähigkeit des Gehirns, z.B. in Bezug auf Gedächtnis oder Konzentration, verbessert sich deutlich. Der während des Trainings beruhigte Geist ist auch besser auf das Handeln fokussiert, was sich unter anderem durch . manifestiert mehr Kreativität.

Auswirkungen von Tai-Chi-Training in der Schwangerschaft

Tai-Chi-Übungen sind sicher. Durch die sanften Bewegungen begleitet von einem meditativen Zustand stellt das Training kein gesundheitliches Risiko dar. Für Schwangere ist es gleichermaßen sicher, solange die Schwangerschaft nicht gefährdet ist und die Frau sich nicht hinlegen muss. Bei Bewegungsverboten aus gesundheitlichen Gründen ist auch das Tai-Chi-Training ausgeschlossen. Wenn Sie Tai Chi jedoch in Bezug auf die Sicherheit mit einer anderen Aktivität vergleichen, ist es dem Gehen am nächsten. Da Frauen während der Schwangerschaft empfohlen wird, zu laufen, kann sie auch Tai Chi praktizieren.

Der Effekt des Tai-Chi-Trainings während der Schwangerschaft ist in erster Linie ein besseres Wohlbefinden und eine Minimierung belastender Schwangerschaftsbeschwerden. Das Übungssystem wirkt sich positiv auf die Arbeit aller inneren Organe aus, die sich während der Schwangerschaft gerne schmerzhaft erinnern. Dank richtiger Ausbildung, u.a. der Dickdarm, der in der Schwangerschaft für Verstopfung verantwortlich ist, wird flexibler, was eine regelmäßige Reinigung fördert.

Tai Chi hat auch eine wohltuende Wirkung auf die Wirbelsäule, die während 9 Monaten stark beansprucht werden kann, inkl. Schwerpunktänderung. Regelmäßige Bewegung kann Rückenschmerzen lindern und die Muskeln stärken, die Ihre Wirbelsäule stützen. Ein äußerst wichtiger Vorteil von Sport während der Schwangerschaft ist die Verbesserung der Atmung. Wie Sie wissen, führt der Druck auf das Baby während der Schwangerschaft oft zu Atemproblemen bei der schwangeren Frau, was ein großes Unbehagen darstellt. Die Stärkung der Atmungsorgane durch Übungen verbessert auch das Wohlbefinden der werdenden Mutter.

Eine gute Kondition während der Schwangerschaft hat auch einen großen Einfluss auf die Geburt selbst und die Form nach der Geburt. Ein aktiver Körper während der Schwangerschaft kommt leichter mit den Schwierigkeiten der Geburt zurecht, und die Geburt eines Kindes kann für die Mutter schneller und weniger schmerzhaft sein. Auch die Durchführung von Tai-Chi-Training während der Schwangerschaft ist eine Investition in die Zukunft. Der Effekt ist eine schnellere Genesung nach der Geburt.

Kampfkunst Tai Chi Tai-Chi-Effekte Tai-Chi-Vorteile Tai Chi gesundheitliche Vorteile
Stichworte:  Ausbildung Erholung Ernährung