Wie man hin und her rollt - Schritt für Schritt das Flip lernen

Wie macht man einen Vorwärts- und einen Rückwärtssalto, ansonsten ein beliebter Flip? Dank des schrittweisen Lernens ist es wirklich einfach! Wenn Sie gestreckt sind und keine Rückenprobleme haben, werden Sie es auf jeden Fall schaffen. Sehen Sie sich das Video an, in dem die Gymnastiklehrerin Aleksandra Woźniak und seine Schülerin Marysia Naumiuk von Grund auf zeigen, wie man im Stehen, Hocken und Gehen hin und her rollt.

Vorwärts- und Rückenrolle gehören zu den gymnastischen Grundübungen. Oft haben wir als Kinder mit ihnen im Sportunterricht zu tun. Vorwärts- und Rückwärtssaltos werden aus einer stehenden Position, aus einer Hocke oder aus einem Schritt ausgeführt. Diese Übung aktiviert den Körper perfekt zur Arbeit und tut der Wirbelsäule sehr gut – wenn wir keine Verletzungen haben.

Flips verbessern unsere Flexibilität und Kraft und werden eine große Abwechslung zum täglichen Training sein. Sehen Sie sich das Video unten an, in dem die Kunstturntrainerin Aleksandra Woźniak und die junge Turnerin Marysia Naumiuk Schritt für Schritt zeigen, wie man eine Vorwärtsrolle macht.

Salto

Wir entwickeln unsere Website durch die Einblendung von Werbeanzeigen.

Durch das Blockieren von Anzeigen gestatten Sie uns nicht, wertvolle Inhalte zu erstellen.

Deaktivieren Sie AdBlock und aktualisieren Sie die Seite.

Wie man eine Vorwärtsrolle aus einer stehenden Position macht

  1. Stellen Sie sich mit erhobenen Armen leicht rittlings hin.
  2. Legen Sie Ihre Handflächen vor sich hin, positionieren Sie sie schulterbreit auseinander. Tun Sie dies, um Ihren Rücken so gerade wie möglich zu halten und die Beine nicht an den Knien zu beugen.
  3. Beuge deine Arme und lehne dich nach vorne, während du deinen Kopf zwischen deine Hände steckst.
  4. Führen Sie einen Vorwärtssalto durch, indem Sie Ihre Füße von der Matte drücken, damit Sie Ihren Kopf während eines Vorwärtssaltos nicht auf die Matte legen. Führen Sie eine Rolle durch, während Sie sich auf den Nacken stützen.
  5. Beenden Sie Ihre Vorwärtsrolle gerade mit den Armen nach oben und den Zehen eingezogen.
  • Gymnastik - Definition, Typen, Beispiele für Gymnastikübungen
  • Kunstturnen - Übungen, Figuren, Wirkung des Übens

Wie man eine Vorwärtsrolle aus einer Kniebeuge macht

  1. Machen Sie eine volle Kniebeuge (auf den Zehen kauern), so dass Sie auf den Fersen sitzen. Halten Sie Ihre Fersen und Knie zusammen und legen Sie Ihre Handflächen so vor sich, dass sie sich auf beiden Seiten Ihrer Beine in einer Linie mit Ihren Schultern befinden.
  2. Beugen Sie Ihre Ellbogen, verstecken Sie Ihren Kopf zwischen Ihren Händen, während Sie Ihre Knie strecken.
  3. Führen Sie eine Vorwärtsrolle aus.
  4. Beenden Sie die Übung in der Ausgangsposition – stehen Sie mit erhobenen Armen aus einer vollen Hocke auf.

Wie man eine Vorwärtsrolle auf dem Marsch macht

  1. Stellen Sie sich ein paar Schritte vor die Trainingsmatte. Gehen Sie auf die Matte zu, wobei ein Bein nach vorne zeigt.
  2. Legen Sie Ihre Handflächen vor sich hin und beugen Sie die Knie leicht.
  3. Beuge deine Ellbogen und nimm deinen Kopf zwischen deine Hände.
  4. Auf den Nacken gelehnt, nach vorne rollen.
  5. Stehen Sie aus einer vollen Kniebeuge (versuchen Sie, Ihren Händen nicht zu helfen) in eine stehende Position mit erhobenen Armen auf. Die Fersen sollten zusammengedrückt werden.
Das wird dir nützlich sein
  • Wenn Sie die Vorwärtsrolle dynamischer gestalten, ist diese Übung einfacher durchzuführen.
  • Um einen Backflip richtig auszuführen, musst du die Muskeln in deinen Armen und deinem Bauch stärken ab
  • Durch das Durchführen von Dehnübungen erleichtern Sie sich die richtige Haltung und verbessern Ihre Vorwärtsrolltechnik.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie Schritt für Schritt einen Backflip machen (Flipback)

Zurückrollen

Wir entwickeln unsere Website durch die Einblendung von Werbeanzeigen.

Durch das Blockieren von Anzeigen gestatten Sie uns nicht, wertvolle Inhalte zu erstellen.

Deaktivieren Sie AdBlock und aktualisieren Sie die Seite.

So rollen Sie zurück

  1. Stellen Sie sich mit dem Rücken zur Matte und gehen Sie in die Kniebeuge (auf den Zehenspitzen). Halte deine Fersen und Knie zusammen.
  2. Neigen Sie Ihren Kopf nach unten und "kleben" Sie Ihr Kinn an Ihre Brust.
  3. Die Hände sollten sich neben den Ohren befinden, wobei der innere Teil nach hinten zeigt. Stellen Sie Ihre Ellbogen parallel vor sich, ohne sie seitlich herauszudrücken.
  4. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Handposition nicht sicher sind, wiegen Sie die Wiege nach hinten und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  5. Wenn Ihre Ausrichtung korrekt ist, rollen Sie zurück. Legen Sie während des Überrollens Ihre ganzen Hände auf die Matte. Springe hart aus ihnen heraus.
  6. Begeben Sie sich in eine vollständige Hocke und stehen Sie mit erhobenen Armen auf.
Das müssen Sie unbedingt sehen:
  • Wie macht man Splits?
  • Wie baut man eine Brücke?
  • Wie macht man einen Stern?
  • Wie mache ich einen Hin- und Her-Übergang?
  • Wie macht man einen Handstand?
  • Wie macht man einen Kopfstand?
gymnastische Übungen wie man einen Flip macht wie man Schritt für Schritt eine Vorwärtsrolle macht wie man zurückrollt Salto Wissenschaft der Vorwärtsrevolution umgekehrter Überschlag
Stichworte:  Übung Ausbildung Erholung