Joanna Jędrzejczyk - Schnelligkeits- und Krafttraining mit dem MMA-Champion

Joanna Jędrzejczyk ist eine polnische Teilnehmerin der Mixed Martial Arts und mehrfache Medaillengewinnerin der UFC-Organisation. Sie hat eine überwältigende Anzahl von Kämpfen gewonnen und harte Arbeit, Beharrlichkeit und ein Lächeln sind ihre Markenzeichen. Joanna Jędrzejczyk ist bekannt für ihre professionelle Herangehensweise an Training und Ernährung und teilt ihre Ratschläge und Tipps gerne mit anderen. Erfahre mehr über die polnische Meisterin und erfahre mehr über ihre Ernährung, ihr Training und ihre Kampfvorbereitung.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Joanna Jędrzejczyk - wer ist sie?
  2. Joanna Jędrzejczyk - Ausbildungen
  3. Joanna Jędrzejczyk - Vorbereitung auf den Kampf
  4. Joanna Jędrzejczyk - Diät

Joanna Jędrzejczyk gehört zum Verband der Ultimate Fighting Championship und ist seit vielen Jahren mit der Kampfkunst verbunden. Sie hat viele Stile ausprobiert und viele Erfolge damit erzielt, aber es war MMA, die ihr Herz stahl. Als sie 2017 erstmals eine Niederlage erlebte, verblasste ihr Stern für einen Moment. Aber es dauerte nicht lange, denn Joanna wurde noch stärker und wird wieder um den Siegergürtel kämpfen!

In den sozialen Medien teilt sie sehr gerne ihre Berichte über die Vorbereitungen für den Dezember-Kampf sowie Rezepte mit Beispielmahlzeiten und Details ihrer Ernährung. Joanna Jędrzejczyk kann für uns eine echte Motivation für einen gesunden Lebensstil sein. Lassen Sie sich inspirieren!

Joanna Jędrzejczyk - wer ist sie?

Joanna Jędrzejczyk wurde am 18. August 1987 in Olsztyn geboren und ist eine polnische Box-, Muay-Thai-, Kickbox- und Mixed-Martial-Arts- (MMA) Teilnehmerin. Sie ist dreimalige Weltmeisterin, zweimalige Europameisterin, vierfache Amateur-Weltmeisterin, dreimalige Europameisterin und fünffache polnische Meisterin im Thaiboxen. Darüber hinaus ist Joanna Jędrzejczyk die erste Polin in der Organisation Ultimate Fighting Championship, die zu den Mixed Martial Arts gehört, und die Champion dieser Organisation im Strohgewicht in den Jahren 2015-2017.

Joanna hat insgesamt 18 Kämpfe bestritten und davon 15 gewonnen (4 durch KO!) Und wahrscheinlich hat niemand Zweifel, dass sie eine echte Kämpferin ist. Ihr Abenteuer mit den Kampfkünsten begann, als Joanna 16 Jahre alt war und sie zu ihrem ersten Thai-Boxkurs ging, weil sie ein paar Pfunde mehr verlieren wollte. Dafür, könnte man Jahre später sagen, wurde der größte polnische Martial-Arts-Star geboren.

Joanna Jędrzejczyk ist privat eine sehr liebevolle und sensible Frau, die oft überrascht, wenn man sie außerhalb des Rings trifft. Joanna gibt zu, dass sie gerne "bekommen und zurückgeben", aber nur im Achteck als Sport. Er vermeidet täglich Gewalt und löst alle Konflikte mit Worten, nicht mit Gewalt. Die Kämpferin verteidigt auch die Rechte von Frauen, Tieren und Schwächeren - sie tritt oft bei Märschen und Protesten auf und scheut sich nicht, sich für andere einzusetzen.

Was ihr Aussehen angeht, hat Joanna Jędrzejczyk eine bestimmte Meinung - sie sieht sich nach einem Kampf nicht gerne an und bevorzugt eine weiblichere Seite von sich. In Zukunft möchte sie Kinder, einen Ehemann und ein richtiges Zuhause haben, aber bevor es soweit ist, will sie noch ein bisschen um ihres kämpfen.

2017 gab es eine Revolution in ihrer Karriere - Joanna verlor den Kampf gegen Rose Namajunas und es war das erste Mal in ihrer Karriere in der MMA-Föderation. Später wiederholte sich die Niederlage im Rückkampf, eine weitere Niederlage kam 2018 im Duell mit Valentina Shevchenko. Joanna Jędrzejczyk nennt es nicht gescheitert, denn es wäre nur so, wenn sie endlich aufgibt, aber die Boxerin zieht die Boxhandschuhe an und will wieder um den Boxgürtel kämpfen.

Joanna Jędrzejczyk - Ausbildungen

Joanna Jędrzejczyk lädt eifrig Berichte von ihren Trainings in sozialen Netzwerken hoch, aber im Internet findet man auch einige speziell zusammengestellte Trainingssets, die jedem empfohlen werden, der auf seinen Körper und seine Kondition achten möchte. Schauen Sie sich die beliebtesten Trainingsvideos des polnischen MMA-Champions an!

Cardio Training

Das Cardio-Training eines MMA-Konkurrenten besteht aus Ausdauerübungen, die den Stoffwechsel perfekt anregen. Das Training beginnt mit dem Boxen und geht über: Hampelmänner, Anheben der Knie zur Brust und zur Seite, Springen der Beine nach vorne-hinten und zur Seite, und beim Springen den Ellbogen zum Knie bringen.

Bauchtraining

Das von Joanna vorbereitete Bauchtraining besteht aus fünf Kräftigungsübungen: ein Fahrrad in Rückenlage und Oberkörperheben, Oberkörperheben zu gestreckten Beinen nach oben, Oberkörper bewegt sich in der Ruderposition zur Seite, hebt die Hände in der Plankenposition zur Brust, Rückenbrettplanke mit abwechselnden Verlängerungsbeinen.

Beintraining

Das Training für Joannas Beine besteht aus fünf Übungen zur Steigerung der Kraft der unteren Körperteile. Sequentiell: Kniebeuge mit seitlichem Schwung, Bein nach hinten schwingen, Beine treten, Kniebeuge und Beine nach vorne treten, Sprünge unter Beibehaltung der Abwehr

Joanna Jędrzejczyk - Vorbereitung auf den Kampf

Joanna Jędrzejczyk konzentriert sich vor dem Kampf auf Trainingstechniken im Achteck und Training zur Kräftigung des Körpers auch außerhalb des Rings. In den Trainingseinheiten von Joanna Jędrzejczyk mangelt es nicht an Übungen zur Verbesserung der Kampftechnik selbst: Tritte, Schläge, Ausweichmanöver usw. Joanna trainiert dann mit einem Trainer oder trainiert die Technik an einer Tasche. Aber das ist nicht alles!

Die Kämpferin verbessert ihre Kraft und Ausdauer nicht nur im Ring. Im Training von Joanna Jędrzejczyk finden wir viele Kraft-, Schnelligkeits- und Ausdauerübungen, wie Kniebeugen mit der Langhantel, Kreuzheben, Sprints, Mehrgelenksübungen, Training mit Bändern und Gummis, Calisthenics-Training. Um im Ring zu bestehen und den Kampf zu gewinnen, muss Joanna ihren Körper unter verschiedenen Bedingungen und mit unterschiedlicher Intensität trainieren. Aus diesem Grund scheut der Boxer auch Cardio- und Intervalltraining nicht, die seine aerobe und anaerobe Kapazität stärken.

Ein paar Monate vor dem Kampf ist eine sehr harte Vorbereitungszeit und Joanna Jędrzejczyk trainiert sogar 5 Mal pro Woche. Erst kurz vor dem Kampf gönnt er sich die wohlverdiente Entspannung und Regeneration, um wieder Vitalität und seelisches Wohlbefinden zu erlangen.

Joanna Jędrzejczyk - Diät

In Joanna Jędrzejczyks Diät finden Sie alles, denn der Sportler vermeidet keine Kalorien. Ich brauche sie, um die Kraft zu haben, im Ring zu kämpfen. Trotzdem muss Joanna Jędrzejczyk kurz vor dem Wettkampf auf Gewichtsreduktion achten, denn das Wiegen vor dem Kampf ist sehr wichtig - es hängt davon ab, ob der Teilnehmer in einer bestimmten Kategorie starten kann.

Joanna Jędrzejczyk achtet bei ihrer Ernährung besonders auf Eiweiß und Fett. Joanna rät Ihnen, Kohlenhydrate mit körperlicher Aktivität zu kombinieren. Wenn wir sie essen, sollten wir dies vor und nach dem Training tun oder besser tagsüber vermeiden. Es ist leicht, Kohlenhydrate in der Nahrung zu finden, sie sind in fast jedem Produkt oder jeder Mahlzeit enthalten, daher lohnt es sich, sich auf die anderen beiden Makronährstoffe zu konzentrieren.

Zum Frühstück bevorzugt Joanna Obstbrei mit Trockenfrüchten oder Spiegeleier mit Tomaten und frischer Avocado. Er isst auch oft Vollkornpfannkuchen und trockene Omeletts mit Gemüse, Nüssen und frischem Gemüse.

Zum Abendessen isst eine Sportlerin sehr oft Vollkorngrütze, mageres Fleisch, Tofu oder gedünstetes grünes Gemüse. Und abends finden sich auf ihrem Teller Cremesuppen, z.B. Kürbis oder Brokkoli, sowie allerlei Smoothies und Obst- und Gemüsecocktails.

Auf Joanna Jędrzejczyks Instagram können Sie ihren Beispielessen folgen. Sie finden dort unter anderem thailändische Gerichte, Toast mit Obst, Protein- und Fettfrühstücke mit Eiern und Avocado, Sushi, Meeresfrüchtesalate, gedünstetes Gemüse, mageres Fleisch mit Gemüse und andere.

Joanna vermeidet auch nicht kalorienreiche Mahlzeiten wie Hamburger, Pizza oder Aufläufe, aber unter einer Bedingung – ein solches Gericht muss mit körperlicher Aktivität verbunden sein und – was ist wichtig! - nie vor dem Wettbewerb.

Stichworte:  Erholung Übung Abnehmen.