Schnelles Gehen - Vorteile, Wirkungen, Kalorien. Wie kann man beim Gehen abnehmen?

Schnelles Gehen, auch bekannt als aktives Gehen, ist eine körperliche Anstrengung, die das Gehen imitiert, aber in einem schnelleren Tempo als die tägliche Aktivität praktiziert wird. Schnelles Gehen hat viele gesundheitliche Vorteile und wird besonders Menschen empfohlen, die an Verletzungen und Fettleibigkeit leiden. Die Auswirkungen des schnellen Gehens sind bereits nach dem ersten Training sichtbar! Finden Sie heraus, was sich durch zügiges Gehen auszeichnet und wie viele Kalorien es verbrennt und wie es sich auf die Gewichtsabnahme auswirkt.

Schnelles Gehen ist eine körperliche Aktivität, die wir überall ausführen können, egal bei welchem ​​Wetter außerhalb des Fensters. Der unbestrittene Vorteil des schnellen Gehens besteht neben den gesundheitlichen Vorteilen darin, dass wir außer bequemem Schuhwerk keine spezielle Ausrüstung benötigen, um es zu üben.

Darüber hinaus erfordert zügiges Gehen keine körperliche Vorbereitung. Gehen ist für jeden Menschen eine natürliche Aktivität! Schnelles Gehen wirkt sich positiv auf die Gewichtsabnahme aus und verbrennt viele Kalorien. Es gibt eine Bedingung - wir müssen es im richtigen Tempo ausführen, und die Dauer einer solchen Anstrengung sollte mindestens 20 Minuten betragen.

Was sind die Vorteile von zügigem Gehen?

Schnelles Gehen hat viele gesundheitliche Vorteile. Zu den wichtigsten gehören:

  • Verbesserung der Durchblutung,
  • Förderung der Stoffwechselveränderungen,
  • Sauerstoffversorgung des Körpers,
  • Verbesserung der Effizienz,
  • Zunahme der Gelenkflüssigkeit
  • Kräftigung und Modellierung der Muskulatur.

Damit Ihr zügiges Gehen effektiv ist, sollte die Aktivität mit einem Tempo von 5 bis 10 km / h durchgeführt werden.

Es ist erwähnenswert, dass zügiges Gehen eine Sportart ist, bei der das Verletzungsrisiko wirklich vernachlässigbar ist. Gehen ist eine natürliche Aktivität jedes Menschen, und der Körper ist daran gewöhnt. Deshalb ist zügiges Gehen eine der sichersten körperlichen Aktivitäten. Es kann sowohl von Jugendlichen als auch von Senioren gepflegt werden. Auch Menschen, die an Fettleibigkeit oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, können von den großen gesundheitlichen Vorteilen des Gehens profitieren.

Siehe auch: 7 Übungsregeln für übergewichtige Menschen

Außerdem können wir überall zügig spazieren gehen: im Park, im Wald, in der Stadt. Dafür benötigen wir keine spezielle Ausrüstung oder einen geeigneten Untergrund, denn schnelles Marschieren erfolgt durch Gehen auf ebenem Gelände. Das einzige, worauf Sie bei der Vorbereitung zum Marschieren achten müssen, sind bequeme Sportschuhe – sie sollten eine dicke und gut gepolsterte Sohle haben.

Lesen Sie auch: Nordic-Walking-Technik: 3-Stufen-Gehanleitung mit Stöcken Walking Run - Vorteile, Effekte und Trainingsplan Die Vorteile des Gehens oder 5 Gründe, warum Sie spazieren gehen sollten

Welche Auswirkungen hat das tägliche Gehen?

Die Auswirkungen des regelmäßigen schnellen Gehens werden nach dem ersten Training sichtbar. Dann erwartet uns unter anderem verbessern die Durchblutung und fühlen sich besser. Auf der anderen Seite treten die dauerhaften Auswirkungen des schnellen Gehens, wie der Verlust von überschüssigen Pfunden, nach der ersten Woche regelmäßiger körperlicher Aktivität auf.

Schnelles Gehen ist eine Sportart, die fast jeden Tag ausgeübt werden kann, und je mehr wir gehen, desto besser werden die Ergebnisse sein. Nach einer Woche regelmäßigem Gehen können wir bis zu 2 kg abnehmen! Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass körperliche Aktivität selbst keine langfristigen Ergebnisse bringt, wenn wir uns nicht ausgewogen ernähren und auf die Regeneration achten, die jeder braucht.

Diät zur Reduzierung – siehe 5 einfache Wege, um Körperfett zu verlieren

Das wird dir nützlich sein

Schnelles Gehen oder Laufen - was soll man wählen?

Schnelles Gehen bringt ebenso wie Laufen sehr gute Ergebnisse beim Abnehmen. Bei der Beantwortung der Frage, welches Sie wählen sollten, sollten Sie jedoch Ihre körperlichen Fähigkeiten und vor allem Ihre Gesundheit in den Mittelpunkt stellen.

Schnelles Gehen empfiehlt sich für Menschen mit Übergewicht, degenerativen Gelenkerkrankungen und Verletzungen, da Gehen die Gelenke nicht so stark belastet wie Laufen. Es ist auch erwähnenswert, dass das Marschieren keine so perfekte Technik wie das Laufen erfordert. Schnelles Gehen wird auch zur Rehabilitation von Patienten nach körperlichen Verletzungen und Prellungen verwendet, was beim Laufen nicht der Fall ist.

Check: Wie starte ich mit dem Laufen? Ein Leitfaden für Anfänger

Ist zügiges Gehen und Abnehmen – wie viele Kalorien verbrennt es?

Schnelles Gehen kann als aerobes Training klassifiziert werden, bei dem der Körper Energie aus den in unserem Körper stattfindenden Sauerstoffänderungen bezieht. Es ist eine körperliche Anstrengung von langer Dauer und einem konstanten Tempo. Dadurch können Sie während einer Trainingseinheit eine große Menge Kalorien verbrennen - weshalb es als eine der besten Möglichkeiten zum Abnehmen gilt. Zum Beispiel: Bei 1 Stunde zügigem Gehen mit einer Geschwindigkeit von 6 km / h können wir bis zu 300 Kalorien verbrennen!

Wenn wir das Tempo etwas erhöhen, erhöht sich die Menge an Kalorien, die wir verbrennen. Durch die Entscheidung für Intervalltraining, also schnelles Gehen im Wechsel mit langsamem Gehen, verdoppelt sich unser Energieverbrauch sogar. Bei der Auswahl der Intervalle müssen Sie jedoch bedenken, dass dies eine viel anspruchsvollere Anstrengung für unseren Körper ist, sodass nicht jeder in der Lage ist, dies zu tun (z. B. für fettleibige Menschen wird davon abgeraten).

Stichworte:  Abnehmen. Übung Ernährung