Aerobes Training gegen Cellulite. Beispiele für Übungen, die im Kampf gegen Cellulite wirksam sind

Um Cellulite loszuwerden, arbeiten Sie auf zwei Arten: Sport und eine richtige Ernährung. Unter den effektivsten Übungen gegen Cellulite steht das Aerobic-Training an der Spitze – denn es verbrennt gleichmäßig Fett und strafft den Körper. Sehen Sie, wie Cellulite entsteht und wählen Sie das Training, das am besten zu Ihnen passt.

Jedes Aerobic-Training hilft im Kampf gegen Cellulite – dank regelmäßigem Training werden Sie Cellulite an Gesäß, Oberschenkeln und Bauch los.

Wie entsteht Cellulite?

Unter der Haut befindliche Fettzellen sind mit Bindegewebe verflochten. Die Symptome der Cellulite werden sichtbar, wenn Fettzellen überwachsen, so dass das Bindegewebe „zu straff“ wird. Es gibt kleine unregelmäßige Beulen auf der Haut. Folglich führt die Hypertrophie des Bindegewebes zu einer Verschlechterung des Hautzustandes, was zu Mikrozirkulationsstörungen führt. Die ordnungsgemäße Zirkulation von Gewebeflüssigkeiten und die Funktion des Lymphsystems sind gestört. Es kann nicht mit der Reinigung des Körpers von Stoffwechselprodukten und Giftstoffen mithalten.

Cellulite hat einen hormonellen Hintergrund. Es tritt erst nach Erreichen der Pubertät auf, verstärkt sich in Phasen der "hormonellen Revolution" - Schwangerschaft, Wechseljahre und manchmal zu verschiedenen Zeiten des Menstruationszyklus. Hauptschuldig ist das weibliche Hormon Östrogen, das die typisch weibliche, also ungleichmäßige Verteilung des Fettgewebes bestimmt und den Wasserhaushalt im weiblichen Körper reguliert.

Je mehr Körperfett, desto ausgeprägter die Symptome von Cellulite. Aber das bedeutet nicht, dass Orangenhaut nicht für dünne Frauen gilt. Wie und was sollte man trainieren, um das Hautbild zu verbessern?

Aerobes Training hilft gegen Cellulite

Richtig ausgewählte Übungen sind förderlich für das reibungslose Funktionieren des Körpers und reduzieren die Menge an "Orangenhaut".

Lesen Sie auch: Spinning, d.h. Training auf einem stationären Fahrrad Tabata - ein vierminütiges Stoffwechseltraining Übungen gegen Cellulite. Die besten Übungen gegen Cellulite

Durch Bewegung zwingen wir den Körper, Fett zu verbrennen, den Stoffwechsel zu regulieren und die Durchblutung anzuregen.

Was trainieren?

  • zügiges Gehen, vorzugsweise in abwechslungsreichem Gelände mit vielen Hügeln;
  • ein stationäres oder traditionelles Fahrrad fahren;
  • Stepper-Übungen;
  • Schwimmen für mindestens 50-60 Minuten, 3-5 Mal pro Woche;
  • Yogaübungen, die Atemübungen mit dynamisch ausgeführten wärmeerzeugenden Posen kombinieren; wirken durchblutungsfördernd, verdauungsfördernd und straffend.

Cellulite loswerden [WIDEO]

Das wird dir nützlich sein

Die Anti-Cellulite-Diät sollte Folgendes beinhalten:

  • Gemüse und Obst mit vielen Vitaminen und Mineralsalzen;
  • ballaststoffreiche Produkte, die das reibungslose Funktionieren des Verdauungssystems gewährleisten;
  • Getreide, Sprossen und Hülsenfrüchte so wenig wie möglich verarbeitet;
  • Sojagerichte, die in ihrem Proteingehalt mit Fleisch konkurrieren können und keine Giftstoffe aus tierischen Lebensmitteln enthalten.

Wie viel trainieren, um Cellulite zu reduzieren?

Es ist wichtig, mit der für Sie richtigen Intensität zu trainieren, optimal für die Fettverbrennung. Die Intensität wird durch Ihre maximale Herzfrequenz bestimmt, die die höchste Herzfrequenz ist, die Ihr Herz bei maximaler Anstrengung in einer Minute erreichen kann.

Der einfachste Weg, sie zu schätzen, ist: 220 - (minus) das Alter des Mannes und 226 - (minus) das Alter der Frau. Der Wert, den wir erhalten haben, ist unsere maximale Herzfrequenz. Es wurde angenommen, dass die optimale Trainingsintensität zur Fettverbrennung und Ausdauerentwicklung im Herzfrequenzbereich von 65 % bis 85 % der maximalen Herzfrequenz liegt.

Wenn wir also 65% und 85% unseres maximalen Herzfrequenzwertes berechnen, erhalten wir einen Bereich von Herzfrequenzwerten, in den wir während des Trainings fallen sollten. Ein 30-jähriger Mann hat beispielsweise eine maximale Herzfrequenz von 190 Schlägen pro Minute, und der für die Fettverbrennung geeignete Herzfrequenzbereich liegt zwischen: 190 x 65 % = 123 und 190 x 85 % = 161. Die Trainingsherzfrequenz kann gesteuert werden durch Palpation, dh durch Auflegen der Finger in die Halsschlagader oder mit einem Pulsmesser. Alle Menschen, die das Training nicht gewohnt sind, sollten langsam beginnen und die Anstrengung allmählich steigern.

Übungen gegen Cellulite welche übungen gegen cellulite Aerobic-Training Aerobic-Training und Cellulite
Stichworte:  Ernährung Übung Abnehmen.