Englischer Walzer - Tanzcharakteristik, Musik, Schritte

Der englische Walzer ist ein schöner und romantischer Tanz, der von Paaren sehr oft als erster Tanz bei Hochzeiten gewählt wird. Die Schritte eines englischen Walzers sind einfach, aber um ihm eine sanfte und wellenförmige Bewegung zu verleihen, lohnt es sich, Tanzunterricht zu nehmen. Prüfen Sie, welche Musik am häufigsten für den englischen Walzer gewählt wird und lernen Sie die Grundlagen dieses Tanzes.

Inhaltsverzeichnis

  1. Englischer und Wiener Walzer
  2. Englischer Walzer - Grundschritte
  3. Englischer Walzer - tanzen lernen
  4. Englischer Walzer als Turniertanz
  5. Englischer Walzer - die beliebtesten Stücke
  6. Englischer Walzer - Geschichte

Der Englische Walzer ist ein Gesellschaftstanz – eine Variation des Walzers. Er ist Teil des globalen Gesellschaftstanzprogramms und hat auch den Rang eines internationalen Tanzes. Es ist einer der fünf Standardtänze im Gesellschaftstanz. Der englische Walzer zeichnet sich durch ein langsames Tempo aus, und der Satz ist glatt, schwankend. Aufgrund der relativ leichten Grundschritte und des langsamen Tempos wird der englische Walzer sehr oft als erster Tanz für ein junges Paar gewählt.

Englischer und Wiener Walzer

Der englische und der Wiener Walzer haben viele Gemeinsamkeiten. Beide Tänze werden in einer geschlossenen Haltung, einem sogenannten Rahmen, getanzt. Obwohl der Takt dieser Tänze gleich ist, dh ¾, unterscheiden sie sich im Tempo - das Tempo des englischen Walzers beträgt 30-31 Takte pro Minute, während der Wiener Walzer etwa 60 Takte pro Minute beträgt. Der englische Walzer ist daher viel ruhiger als der Wiener Walzer.

Englischer Walzer - Grundschritte

Die korrekte Technik des englischen Walzers ermöglicht eine sanfte Bewegung, die dem Schaukeln eines Bootes auf sanften Wellen ähnelt. Beim Tanzen sollten sich die Partner gegen den Uhrzeigersinn bewegen.

Der englische Walzer sollte in einem Rahmen getanzt werden, der als Rahmen bezeichnet wird. Es wird im sogenannten so getanzt Kontakt, d.h. die Körper der Partner sollten sich von den Knien bis zum Brustbein berühren. Die Partner sollten sich in aufrechter Haltung gegenüberstehen und sanft ihre Hüften berühren. Ihre Gesichter müssen nach links zeigen und das Kinn leicht angezogen sein. Die Standardfiguren des englischen Walzers werden in diagonalen Linien getanzt, beginnend am Taktanfang.

Lesen Sie auch: Wiener Walzer - Geschichte und Grundschritte des Tanzes Polonaise - Beschreibung des Tanzes, der Schritte und der Figuren in der Polonaise [VIDEO] Argentinischer Tango - Geschichte, Stil und Grundschritte des Tanzes [VIDEO]

Alle Schritte vorwärts im englischen Zylinder erfolgen von der Ferse und rückwärts - von den Zehen. Die seitlichen Stufen hingegen sind auf der gesamten Sohle platziert. Der Beginn des Schrittes beginnt bei "einmal", der Seitenschritt wird als "zwei" gezählt und das Ende der Stange und das Verbinden der Füße - bei "drei". Es ist die unveränderliche Taktart ¾, die für einen Walzer charakteristisch ist.

Damit der Tanz effektiv und leicht ist, sollten sich die Partner leicht und glatt bewegen und ihre Bewegungen sollten wellenförmig sein.

Der englische Walzer wurde 1910 in London zum ersten Mal aufgeführt. In Großbritannien heißt es einfach ... Walzer.

Die Grundfiguren des englischen Walzers sind:

• Rechtskurve
• Zentrifuge
• Promenade
• Jagd
• Schneebesen
• Flügel
• der Weber
• Telemark öffnen
• Zentrifuge nach links
• ausfallen

Englischer Walzer - tanzen lernen

Englischer Walzer als Turniertanz

Der Englische Walzer ist ein klassischer Turniertanz. Darüber hinaus ist es der erste der Standardtänze, der bei Gesellschaftstanzturnieren getanzt wird. Beim englischen Walzer bewerten die Juroren vor allem die korrekte Ausführung eines Schwungbewegungspaares, die unterschiedlichen Varianten des Hebens und Senkens in jedem Takt, die Halteweise der Partner, die sich nicht ändern sollte, und die Figur.

Englischer Walzer - die beliebtesten Stücke

Einfache Schritte und ein gemächliches Tempo machen den Englischen Walzer zu einem beliebten ersten Tanz bei Hochzeiten. In speziellen Kursen und in Tanzschulen, die Arrangements für das Brautpaar vorbereiten, können Sie die Vorschläge von Liedern treffen, die den Hintergrund für die Choreographie bilden. Hier sind die beliebtesten englischen Walzerlieder in Tanzschulen:

  • Dana Glover - Du bist es ("Shrek")
  • Norah Jones - Komm mit mir weg
  • Elvis Presley - Das ist unser Tanz
  • Lionel Richie - Dreimal eine Dame
  • Debby Boone - Du erhellst mein Leben
  • Andy Williams - Mondfluss
  • Anna Karwan - Was die Welt jetzt braucht
  • Ballroom Orchestra & Singers / Bodane - Unchained Melody
Stichworte:  Outfit- Und -Zubehör Übung Abnehmen.